Unsere Blutzuckermessgeräte

Für eine einfache, sichere und verlässliche Diabetes-Überwachung

Zur Onlineversion

action medeors Blutzuckermessgeräte und Teststreifen


Liebe Partner von action medeor,

jährlich wächst die Anzahl an Diabeteserkrankten immer weiter. Besonders in Afrika hat sich ihre Zahl in den letzten 30 Jahren mehr als verdoppelt. Die WHO erwartet, dass sich die Zahl der Fälle in den nächsten 20 Jahre erneut verdoppeln wird. Gerade die Regionen in Afrika südlich der Sahara weisen die höchsten Wachstumsraten bei Diabetes-Patienten auf. In Ländern wie Simbabwe stellt Diabetes mittlerweile 1% der Todesursachen dar.

Ein Problem besteht nicht nur in der mangelnden Aufklärung der Bevölkerung über die Ursachen und Konsequenzen von Diabetes, sondern auch darin, dass die Hälfte der Diabeteserkrankungen gar nicht oder nicht rechtzeitig diagnostiziert werden. Besonders in ländlichen Gegenden ist eine Diagnose und Versorgung von Diabetes aufgrund der mangelnden ärztlichen Versorgung und der schlechten Ausstattung der Gesundheitsstationen teilweise unmöglich.

Deswegen bietet action medeor zwei Blutzuckermessgeräte und die dazugehörigen Teststreifen zur Diagnostizierung und zur Prävention von Diabetes an. Beide Geräte sind einfach zu bedienen, haben eine kurze Messzeit und sind so für den Einsatz in Krankenstationen sowie den mobilen Einsatz bestens geeignet:

Langzeit-Blutzuckermessgerät HbA1c BioHermes A1C EZ 2.0
Art. 61280

  • geeignet für eine stationäre und ambulante Diabetes-Überwachung
  • präzise HbA1c-Messergebnisse innerhalb von 5 Minuten
  • Sprachansage & Speicherung der Testergebnisse

Blutzuckermessgerät Medisign MM1000
Art.61340/Art. 61345

  • einfache, verlässliche und sichere Überwachung des Blutzuckerspiegels bei Diabetes
  • kurze Messzeit, großer beleuchteter Bildschirm, sofort einsatzbereit (keine Codierung notwendig)
  • Messung in mmol/L (Art. 61340) oder mg/dl (Art. 61345)

SPECIAL 10+1: Kaufen Sie 10 Packungen Teststreifen (Art. 61341) und erhalten Sie das Blutzuckermessgerät gratis dazu!

Weitere Informationen finden Sie in MediCat >

 

Bei Fragen und Problemen sprechen Sie uns gerne an. Unser Team hilft Ihnen auch gerne persönlich weiter.

Freundliche Grüße,

Dirk Angemeer

Lesen Sie in den letzten Ausgaben:

MediCat: Unser Informationsportal für Sie

Neue Produkte für ein erfolgreiches Jahr 2019

Maßgescheiderte medizinische Ausstattung für Einsätze im Feld

Folgen Sie medeor auf Twitter

Deutsches Medikamenten-Hilfswerk action medeor e.V.
St. Töniser Straße 21
47918 Tönisvorst

Telefon: 02156 9788-0
E-Mail: medikamentenhilfe@medeor.de

Copyright © 2017 action medeor
Redaktion: Dirk Angemeer, Hanna Vogel, Caroline Laperrouze
Fotos: action medeor
Icons: Flaticon.com

Newsletter abbestellen

action medeor Medikamentenhilfe