Die Mobile Dentaleinheit

Zahnversorgung überall leicht gemacht

Zur Onlineversion

Dr. Jörgens mit seinem Projekt "Daktari fpr Masai" in Tansania

Liebe Partner von action medeor,

wegen veränderter Ess- und Trinkgewohnheit und steigender Lebenserwartungen sind Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches auf dem Vormarsch.
In vielen Teilen Afrikas, Asiens oder Lateinamerikas haben Menschen allerdings keinen Zugang zu zahnmedizinischer Behandlung. Besonders in abgelegenen Regionen leiden viele für Monate oder Jahre an leicht behandelbaren Zahn- oder Zahnfleischschmerzen.

Um auf diese wachsende Problematik zu reagieren, bietet action medeor die Mobile Dentaleinheit an. In einem stabilen Rollkoffer mit einem Gewicht 28kg enthält unsere Mobile Dentaleinheit alle notwendigen Instrumente für die Zahnbehandlung an wechselnden Einsatzorten. Robust, kompakt und leicht transportierbar, die mobile Dentaleinheit ist so selbst in den abgelegensten Regionen für den Einsatz geeignet, sie benötigt lediglich einen Stromanschluss. Jetzt kann die Zahnversorgung direkt vor Ort die Menschen erreichen, die es am Meisten benötigen, und das alles zu einem günstigen Preis.

Unser Video über die Mobile Dentaleinheit


Die Mobile Dentaleinheit enthält: eine Aufnahme für Turbine, eine Aufnahme für Luftmotor, eine Absaugung, einen Ultraschall-Scaler, eine LED-Polymerisationslampe, eine 3-Wege-Spritze, eine 1 L Wasserflasche, eine Abfallflasche, einen Kompressor 550 W, einen Lüfter, 2 Fußschalter:
Die Mobile Dentaleinheit Modell DU 893 auf Medicat >



Instrumenten für die mobile Dentaleinheit

Weitere Produkte
Zur Benutzung der Mobilen Dentaleinheit sind Bohrer und weitere Instrumente notwendig, die aber nicht in der Einheit enthalten sind. Diese Produkte gehören auch zu unserem Sortiment, bitte sprechen Sie uns für weitere Informationen an!

Alle Produkte zur zahnmedizinischen Behandlung >

Bei Fragen sprechen Sie uns an. Unser Team hilft Ihnen auch gerne persönlich weiter.

Freundliche Grüße,

Stefan Marx

Lesen Sie in den letzten Ausgaben:

Unsere Produkte für Katastrophenfälle

Ein neuer Ansprechpartner für Sie


Unsere Blutzuckermessgeräte

Folgen Sie medeor auf Twitter

Deutsches Medikamenten-Hilfswerk action medeor e.V.
St. Töniser Straße 21
47918 Tönisvorst

Telefon: 02156 9788-0
E-Mail: medikamentenhilfe@medeor.de

Copyright © 2017 action medeor
Redaktion: Stefan Marx, Caroline Laperrouze
Fotos: action medeor
Icons: Flaticon.com

Newsletter abbestellen

action medeor Medikamentenhilfe